~ dawn ~ daily shit ~
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine Homepage

http://myblog.de/dawny79

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich hab heute vielleicht eine Sch... Laune... Mag irgendwie gar nicht mehr, alles zu viel. Die Aussicht auf n?chste Woche wieder alleine daheim gef?llt mir auch nicht. Besuch ist nicht in Sicht. Ich wei? nicht wohin mit mir, die W?nde kommen wieder auf mich zu. Ich muss irgendwas Gutes f?r mich tun, nur f?r mich! Aber darin bin ich ja soooo gut... *heul*
7.1.05 13:24


Geduld haben zu m?ssen ist etwas sehr M?hsames... Anscheinend muss ich das aber zur Zeit in jeglicher Hinsicht, nicht nur in Sachen Baby ... furchtbar!



Einmal Babybauch 31. SSW. , invertiert
10.1.05 11:56


Eigentlich macht man sich schon oft zum Deppen, oder? Naja, vielleicht sehe ich das auch wieder mal zu eng. Trotzdem, anscheinend hat man einfach Gl?ck, wenn man zur Abwechslung mal was richtig macht, weil die meiste Zeit ?ber macht man wohl Fehler. Oder ist das nur bei mir so?

I'm so tired of being here
Suppressed by all my childish fears
And if you have to leave
I wish that you would just leave
'Cause your presence still lingers here
And it won't leave me alone

These wounds won't seem to heal
This pain is just too real
There's just too much that time cannot erase...

12.1.05 11:58


Wieso f?hle ich mich eigentlich grunds?tzlich einsam? Denn man k?nnte sagen, dass ich es im Grunde nicht bin. Ich bin jetzt gerade allein und ich k?nnte auch niemanden anrufen, okay, nicht wirklich. Aber das ist ein vor?bergehender Zustand, oder nicht? Es f?hlt sich jedenfalls nicht so an...

Wenn man mich nicht beaufsichtigt,
mich Tag und Nacht besch?ftigt,
mir dauernd neues Spielzeug gibt
und mich nicht unterh?lt ?
dann rei?' ich mir die Haare aus,
weil meine Welt zusammenf?llt.
Kurzum: bin ich mit mir alleine,
bringe ich mich um.


Ist das so? Es hat so was von einem inneren Tod, wenn ich alleine bin. Wenn ich mich nicht ablenken kann.

Von was muss ich mich ablenken?
16.1.05 23:44


Haha... hab endlich meine Homepage neu gemacht, sehr trendy das Design *h?h?*. Mal sehn, ob ich da nicht zu ?berm?tig war...
Und ich hab ein paar nette Anregungen in Sachen Einsamkeit aus einem Forum:

Was will diese Einsamkeit? (Irgendwelche Menschen scheinbar nicht. Jemanden spezielles, m?glicherweise.)
Was ist leer? (Dein Kopf auf keinen Fall, denn der nimmt ja eine Leere wahr.)
Welcher Teil von dir nimmt die Leere wahr?
Welcher Teil ist in dem Moment, wenn du die Leere wahrnimmst, nicht aktiv?
Wann nimmst du die Leere mal nicht wahr? Was tust du in diesem Moment?

Vielen Dank, das ist SEHR GUT!!!
17.1.05 23:07


Mir gehts gerade beschissen, echt... ich bin so durcheinander, ich wei? gar nicht mehr, wohin mit mir! Diese Tr?umerei st?ndig, und dann noch nichts zu tun, das macht mich ganz fertig...
20.1.05 22:08


Hm, komische Stimmung gerade... Ich wei? gar nicht, was ich falsch gemacht habe bzw. was ich richtig machen k?nnte. Vielleicht gehts auch von alleine wieder weg? Hoffentlich bald! Weil ansonsten gehts mir recht gut. Ich bin nur grad echt empfindlich *anstups* *zuWeinenanfang* Die Hormone? Oder mehr? Ach manchmal kann ich das alles gar nicht mehr einordnen...

23.1.05 21:58


Ich brauch echt ma 'ne Auszeit!! Mir gehts gar nicht gut, ich bin ja nur noch am Durchdrehen. Manchmal habe ich echt den Verdacht, dass so alle 3-4 Monate meine Gehirnchemie durchdreht und dann gehts mir wieder beschissen, dann f?hle ich mich wieder so gespalten.. Es ist wieder alles so kompliziert und undurchschaubar geworden, ich wei? nich mehr, was richtig und was falsch ist. Ich glaub, das kapiert keiner, nicht mal ich. Blabla f?llt seit 2 wochen aus, das is auch nicht so gut... Aber was soll ich da schon erz?hlen? Die ganzen Details sind ja komplett verwirrend. Ich sag ja, ich dreh halt wieder mal durch... Gebt mir ein, zwei Wochen Zeit und ich bin wieder ganz normal... {Emotic()}
25.1.05 15:56


Drogensucht
Habsucht
Eifersucht
Esssucht
Nikotinsucht
Vergn?gungssucht
Geltungssucht
Herrschsucht
SEHNSUCHT.
26.1.05 08:23


Mir gehts besser! Durch ein wirklich gutes Gespr?ch gestern, danke mein Liebster! :-)
Viele meiner Schwierigkeiten haben mit mangelndem Vertrauen zu tun, in die Welt, in die Menschen um mich herum und vor allem in mich selbst. Aus mangelndem Vertrauen heraus versuche ich alles zu kategorisieren und einzuordnen, an bestimmten Parabeln festzumachen. Weil mir der Mut fehlt, die Dinge ohne diese "Regeln" zu sehen. Und ich dramatisiere zu sehr. Und verurteile mich wohl f?r Dinge, bei denen andere sich noch gar nichts denken. Z. B. meine Tr?ume. Naja, ich wei? nicht, ob es mir jetzt wirklich besser geht oder ob ich das in einer Stunde, morgen oder in einer Woche auch noch wei?. Oder ob ich dann wieder ?berrannt werde von meiner Panik oder von zu viel Gef?hl... Aber ich habe zumindest wieder den Eindruck, noch ein wenig weitermachen zu k?nnen, anstatt zu sterben.
27.1.05 15:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung