~ dawn ~ daily shit ~
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine Homepage

http://myblog.de/dawny79

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Irgendwie scheint diese M?digkeit wohl normal zu sein in der SS... Aber wenn man so schlapp ist, dann hat man auch zu nichts recht Lust und bei mir fehlt dann nicht mehr viel, bis ich depri bin. Die Tage unter der Woche machen mir schwer zu schaffen, ich versuche mich zu besch?ftigen und rede doch nur mit mir selbst. So dass ich abends manchmal das Gef?hl habe, stumm geworden zu sein und ich mir schwer tue, wieder mit reden anzufangen. Pl?ne helfen mir meistens, und es st?rt mich, wenn ich nicht planen kann. Das geht wohl gegen mein Kontrollbed?rfnis... Allerdings heute z.B. will ich gar nicht planen, sondern mir nur die Decke ?ber den Kopf ziehen... Und meine Erk?ltung weiter auskurieren...
6.12.04 13:24


Oh mann, irgendwie wird manchmal doch alles zu viel!! Vor allem wenn ich dann so beunruhigende Schmerzen hab, das macht mich ganz verr?ckt! Ich bin halt auch so ein kleiner Hypochonder. Es sticht grad oft ziemlich b?s an meiner recht frischen Blinddarmnarbe und da les ich im Internet nur einmal das Wort "Narbenbruch" und vermuter schon Schlimmstes! Aber wahrscheinlich dehnt sich halt das Gewebe und an der Narbe geht das nicht so gut. Hoffentlich geht da nichts "kaputt"... Wenns morgen net besser ist, rufe ich vielleicht doch besser meine Hebamme an!
Naja, ich bin auch sehr gestresst zur Zeit, vielleicht merkt das mein Wurm ein bi?chen. Wenn dann tut es mir leid! Bald ist ja Weihnachten und es kann alles nur besser werden... oder?
10.12.04 23:22


So langsam hab ich das Gef?hl, als ob der Nebel von drau?en in meinem Kopf einzieht... Ich hab so eine tr?be Dauerstimmung! Es ist nicht so schlimm, ich bin nicht depressiv, aber einfach b?h drauf... {Emotic()} M?de und lustlos und freudlos... Sind das die Hormone oder was ist das?
13.12.04 19:46


Zur Zeit kriege ich ?fters den Einsamkeitskoller... Heute gehts ja wieder, aber gestern nacht... oh oh. Da will ich eigentlich selbst nicht in meiner N?he sein.
Gut, ich bin schon sehr alleine hier momentan, rede ja den ganzen Tag mit keiner Menschenseele, au?er ?bers Internet oder Emails. Das kann nat?rlich den direkten Kontakt nicth ersetzen. Das Dumme ist, dass ich aber was die Gesellschaft anderer angeht, auch wieder w?hlerisch bin. Sowas ?berfordert mich auch schnell, nach einem Treffen oder einem Tag unterwegs mit Familie oder Bekannten bin ich total erledigt. Manchmal kommt es mir vor, man kann es mir wohl gar nicht recht machen. Alleine f?hle ich mich zum , aber unter Leuten geht es mir auch nicht so gut. Ich finde da keine Balance. Diese Einsamkeit ist aber auch irgendwie "innerlich", die kommt nicht nur von au?en. Denn ich mach ja was, an den Wochenenden. Aber das bleibt gar nicht h?ngen bei mir... Da kommt trotzdem diese innere Leere wieder... Ich m?sste echt mal schauen, woher das kommt, vielleicht kann ich es ?ndern.
16.12.04 15:59


Ich wei? grade gar nichts mehr... Irgendwie werde ich das Gef?hl nicht los, alles falsch zu machen. Da ist wieder so viel Chaos in meinem Kopf und ich komme nicht mehr drauf, wo der Anfang und das Ende sind. Ich h?nge mittendrin, in einem Kreis aus Gedanken, Kontrollzw?ngen, ?ngsten... Ich habe versucht, mich auf einzelne Worte zu beschr?nken, um was geht es? Vertrauen? Kontrolle? Angst? Hilflosigkeit? Aber so geht das nicht, ich wei? nicht, wann es wieder angefangen hat, dieses komische Gef?hl im Magen, dieses "rien ne va plus". Eigentlich gings mir gut, und ich freue mich auch auf Weihnachten. Hoffentlich hoffentlich geht das bald wieder weg!!!!!!
21.12.04 16:12


Mi?trauen ist die Kontrolle der eigenen Erwartungen...
Ich f?hle mich furchtbar heute HILFE
23.12.04 07:36


Naja, ich wei? auch nicht... Bin ja wieder mal krank, aber dieses Mal gibts Penicillin - ha ihr Bakterien, kommt nur und versucht mich fertig zu machen, ich wehr mich!
Und ansonsten... ob ich das wohl mal schaffe mit Kind? Ich habe so meine Zweifel, wenn ich mich im Umgang mit "fremden" Kindern erlebe. Aber mit meinem eigenen kann ich es mir dann wieder vorstellen. Ist ja auch was anderes und woher soll ich es auch jetzt schon k?nnen? Das wird sich schon ergeben... Wenn mich mein Kind nicht hasst. Ts, diese Angst ist immer noch da.
Vielleicht bleiben wir doch bis Samstag vormittag noch hier, heim k?nnen wir immer noch und es ist ja okay im Moment.
Mir is heut soooooooo schwindlig... *taumel*
29.12.04 17:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung